LLH Software GmbH Über uns | Presse | Kontakt | Rechtliche Hinweise |
© Copyright 1994-2017 LLH Software GmbH.
> Home > Produkte > Stahlbau 1.0 > Stahlbau in 2D
Stahlbau in zwei Dimensionen
Warum Stahlbaukonstruktionen mit DIG-CAD
in zwei Dimensionen?
Unsere Kunden haben es uns erklärt...
3D - Leistungsstark, aber anspruchsvoll
In der Tat ist der Anwender bei guter Kenntnis einer 3D-Software in der Lage, seine Stahlkonstruktion dreidimensional zu gestalten und für die Ausdrucke zweidimensionale Projektionen zu erzeugen und nachzubearbeiten. Das setzt voraus, er beschäftigt sich mit dem Programm mindestens einmal pro Woche oder besser täglich.
Bei gelegentlicher Anwendung wird die Bedienung aufgrund der zu geringen Arbeitspraxis sehr schwierig. Jedes Bauteil, und sei es ein noch so kompliziertes Knotenblech, muss unbedingt mit den passenden Werkzeugen angelegt werden. Mogeln, wie mit Linien und Kreisbögen zeichnen, ist nicht erlaubt und würde das gesamte 3D-Datenkonzept über den Haufen werfen. Damit ist solange Suchen, Fragen und Studieren angesagt, bis die Lösung gefunden ist. Und falls nicht - besser nicht über den Kaufpreis nachdenken!
Um eine ähnliche Leistungseffizienz in einem leichter zu bedienenden 2D-CAD-System wie DIG-CAD zu erreichen, ist für die Implementation des Stahlbauelements eine ganz besondere Lösung gelungen:

Dreidimensionale Stahlprofile
Die Geometrie des Stahlprofils ist intern dreidimensional definiert. D.h. das Stahlbaumodul kennt das vollständige räumliche Aussehen. Da DIG-CAD aber nur zweidimensionale Darstellungen kennt, legt ein zusätzlicher Elementparameter fest, aus welcher Ansichtsrichtung das Profil betrachtet wird. Da das Element alle Geometrieinformationen enthält, kann die Ansichtsrichtung jederzeit umgeschaltet werden. Die sichtbaren und verdeckten Kanten werden auch bei komplizierten Schrägungen und Ausklinkungen automatisch generiert.
Um ein Stahlprofil von mehreren Seiten in der Zeichnung abzubilden, müssen weitere Elemente erzeugt werden. Dies geschieht durch Ableitung, sodass außer der Positionierung keine weiteren Neueingaben erforderlich sind.
Die Erzeugung und Handhabung von Stahlprofilen ist so einfach wie die von Linien.

Unabhängige Ansichtselemente
Jede Ansicht ist in DIG-CAD Stahlbau ein eigenständiges Element, das nicht mit anderen in Verbindung steht. Wenn nun an einer einzelnen Ansicht eine Änderung durchgeführt wird, überträgt sie sich nicht auf andere. Diese damit entstehende planinhaltliche Inkonsistenz erscheint zunächst als Nachteil. Gerade teure und komplizierte 3D-Stahlbausoftware legt auf diesen Aspekt ja sehr großen Wert. Andererseits erfordert es aber eine sehr gute Funktionskenntnis bei Nachbearbeitungen. In DIG-CAD Stahlbau hingegen darf beliebig geändert und umgestellt werden bis das gewünschte Resultat erreicht ist, für den schnellen Anwender auch bei gelegentlichem Einsatz also ein großer Vorteil.
Im Klartext bedeutet dies: Für eine zusätzliche Rippe oder Steife reichen statt eines eingepassten Flachprofils auch mal zwei parallele Linien aus.

Alles ist erlaubt
Ebenfalls sind Zerlegungen und Manipulationen nicht nur erlaubt, sondern auch die Regel. Das Stahlprofilelement ist damit nicht als abzählbares physikalisches Objekt wie in einem 3D-System zu verstehen, sondern dient in DIG-CAD als eine sehr intelligente Zeichnungserleichterung.
Viele Stahlbaufunktionen lassen sich auch auf einfache Linien anwenden.

Getrennte Verpositionierung
Auch für die eventuelle Anfertigung von Stahlbaulisten ist das Stahlprofilelement nicht erforderlich, darf also zerlegt sein, weil eine Verpositionierung vollkommen unabhängig durchgeführt wird. Dies hat den zusätzlichen Vorteil, dass der Bauingenieur, der in der Regel ohnehin keine Stücklisten benötigt, während der Konstruktionsphase auf keine automatische Positionsverwaltung mit Zählung achten muss.
Erst wenn es erforderlich sein sollte, darf sich der Anwender mithilfe der Stahlbaupositionen auch um die komfortable Verpositionierung kümmern.
Aktualisiert: 5.12.2016
           Kontakt
05405 / 969 - 31
Sie haben noch Fragen?
Zögern Sie nicht, uns anzurufen.
Wir werden Ihnen gerne weiterhelfen.
E-Mail
LLH-Service
Informieren Sie sich über unsere kostenlosen Service-Leistungen.
Übersicht >